Ja was ist es denn nun eigentlich...

"Ich dachte immer Liebe ist, wenn es weh tut,wenn man sich den anderen mit ner Neuen vorstellt."

Eine Definition die ich komisch finde-einfach komisch,dass man sowas wirklich glauben kann.Sie stimmt zwar in gewisser Weise auch,aber es ist eben viel zu wenig.Das hat meine Freundin zum Glück auch erkannt...

Liebe ist doch sogar viel mehr als dieses Glücksgefühl wenn man an den anderen denkt,oder gar Schmetterlinge im Bauch hat.Es ist viel mehr als ein bloßes Anhimmeln und Glorifizieren einer Person.

Liebe ist Partnerschaft.Man lebt und leidet zusammen.Man liebt und lacht mit einander.Man ist da wenn der andere in Not ist und freut sich über dessen Erfolge.Man kann sich verlassen,weil man weiß 'und wenn alles schief geht,ich werd nicht alleine sein'. Man hält zusammen und vor allem ist man ehrlich.Ehrlich im Umgang,mit seinem eigenen Verhalten und Sein,mit seinen Worten,Gefühlen und Gedanken.Wenn man will kann man es auch so sehen: Man hat bei seinem Liebsten eine Art Raum,in dem man alles andere hinter sich lassen kann,in dem man Mensch ist,in dem man vergessen kann.In einem Liebespartner hat man jemanden bei dem man sicher ist.Bei dem man SICH sicher ist und bei dem man sich sicher FÜHLT.

Diese tiefe Verbundenheit mag dann noch bestückt sein mit einer Art fasziniert sein.Von des Partners Wesen,seiner Schönheit und vielleicht auch davon,wie er einem das Leben von einer ganz anderen Seite zeigt.

Und wahrscheinlich auch von negativen Dingen,wie Verlustängsten oder Eifersucht und Streitigkeiten.Aber zeichnet die wahre Liebe da nicht aus,dass man es auch da schafft sich auf den anderen einzulassen,alles klären zu können und vor allem auch zu wollen.Trotz aller impulsiven Gefühlsausbrüche und heraufbeschworenen Bzeihungskrisen.Eben weil man sich will und braucht-und vom anderen hin und wieder auch die Augen geöffnet kriegt...

Aber alles in allem ist die Liebe so vielschichtig,dass man sie nicht auf ein Gefühl beschränken kann.Dass nicht jede Beziehung gleich das Wort Liebe verdient,geschweige denn jedes positive Gefühl für einen anderen.

Jedenfalls ist Liebe wunderbar kostbar=)

26.4.10 21:33

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung